Location: Café Museum

Lesezeit: 19:00 Uhr

© Kurt Prinz

Leo Lukas,

geboren 1959 in Köflach, arbeitete als Lokalreporter, Kulturkritiker und Kolumnisten. Er hat die österreichische Kabarettszene maßgeblich beieinflusst, ist aber auch einer der meistgelesenen deutschsprachigen SF-Autoren (“Perry Rhodan”). Zahlreiche Preise, darunter “Salzburger Stier”, Östereichischer Kabarettpreis “Karl” und “Goldenes Buch” (für “Jörgi, der Drachentöter” mit Gerhard Haderer, bei Ueberreuter)

Mörder Quoten, Ueberreuter Verlag

Was macht ein Auftragskiller, dem jemand die Arbeit abgenommen hat? Überstunden. Er muss dringend herausfinden, wer ihm zuvorgekommen ist – und den Mord aufklären, den er selbst hätte begehen sollen. Schließlich hat er einen Ruf zu wahren. Äußerste Vorsicht ist geboten, um nicht ins Visier der ermittelnden Chefinspektorin zu geraten. Zusammen mit seinem unfreiwilligen, redegewaltigen Assistenten beginnt der Killer nachzuforschen. Die Spur führt in die Welt des kleinen Glücks, der Buchmacher, Sportwetten, legalen und illegalen Spielhöllen. Und zu Verstrickungen, die bis in höchste Kreise reichen …

© TXTR