Location: Café Sluka

Lesezeit: 19 Uhr

© Fotowerk Aichner

Eva Rossmann,

Geboren 1962 in Graz; lebt im Weinviertel / Österreich. Verfassungsjuristin, politische Journalistin u. a. beim ORF, der NZZ und den „Oberösterreichischen Nachrichten“. Leo-Perutz-Preis 2014. Eva Rossmann veröffentlichte zahlreiche Sachbücher und Kriminalromane zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.

IM NETZ, Ein Mira-Valensky-Krimi, (Folio Verlag)

Carlo Neuhaus importiert italienische Spezialitäten. Er ist ein Liebling der Medien, sozial engagiert. Nach Gerüchten über Schlepperei und Drogenhandel wird er in seiner Öko-Villa tot aufgefunden. Wurde er über die „sozialen Medien“ in den Tod gehetzt? Warum ist sein IT-Experte verschwunden? Wie viel zählen Fakten, wenn es um Quoten, Likes und Meldungen in Echtzeit geht? Wien als Drehscheibe von Cyberlegionären. Von Rufmord über Propaganda bis zur Staatskrise – wer zahlt, dem wird geliefert. Die Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krajner auf der Suche nach der Realität.