Location: Café Journal

Lesezeit: 19.30 Uhr

© Pongratz

Astrid Wagner,

wuchs in Wien, Paris und der Steiermark auf. Studium der Rechtswissenschaften in Graz. Seit 2001 führt sie eine Rechtsanwaltskanzlei in Wien und vertritt immer wieder in brisanten und öffentlichkeitswirksamen Prozessen. Veröffentlichungen: ‚Jack Unterweger – Mörder, Dichter, Frauenheld‘ (2001), ‚Geschworenenprozesse‘ (2008), ‚Unfassbar‘ (2014), ‚Kannibalenzeit‘ (2014), ‚Verblendet‘ (2014), ‚Rosen und Kriege‘ (2015), ‚Aug in Aug mit dem Bösen‘ (2017).

SIE TÖTETEN, DIE SIE LIEBTEN., (Seifert Verlag)

Wieder ein Buch von Astrid Wagner, das die Leser durch packende Schilderung, Authentizität und Empathie mitreißt. Die in diesem Band versammelten wahren Verbrechen zeigen die Abgründe der menschlichen Seele: Es sind unfassbare Geschichten von Liebe, die in Hass umschlägt, und Leidenschaft, die zu Mordlust wird.