SPANNUNG PUR

Im vierzehnten Jahr ihres Bestehens setzt die mittlerweile schon traditionelle Kriminacht im Wiener Kaffeehaus auf Granden des Horrors, Mordens und Totschlagens aus heimischen und deutschsprachigen Gefilden sowie internationale Star-Autoren. Die Autoren und Werke sind so vielfältig wie die Schauplätze der kriminellen Lesungen: Neben klassischen Kaffeehäusern wie dem Café Imperial, dem Café Landtmann, dem Café Schwarzenberg, dem Kultcafé Korb oder dem Kultur Cafe Kriemhild wird unter anderem auch auf der summerstage, in Kolariks Luftburg oder bei Meinl am Graben gelesen.

SEIT 14 JAHREN ERFOLGREICH

Das Literatur Event im Herzen Wiens

Am 23. Oktober treffen sich wieder heimische und internationale Krimiprominenz zu Lesungen in den Cafés der Stadt. Auch bei der 14. Kriminacht wird wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für alle Krimifans zusammengestellt. Viele Kaffeehäuser und einige neue Sonderlocations freuen sich darauf durch die kriminellen Lesungen, Wien in einen großen Tatort zu verwandeln.

Rund 40 KAFFEEHÄUSER

In rund 40 Locations findet die diesjährige KRIMINACHT statt

Bei der Kriminacht wird ganz Wien zur Krimibühne. In rund 40 verschiedenen Wiener Kaffeehäusern werden Auszüge aus Krimibüchern zum Besten gegeben. Krimifans können so entspannt bei einem typisch wienerischen Kaffee Mord- und Totschlag-Szenarien verfolgen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Die im Zuge der Veranstaltung Kriminacht 2018 gemachten Fotos, können von den Veranstaltern ohne Anspruch auf Vergütung im Zusammenhang mit der Kriminacht 2018 und mit vorangegangener Veranstaltungen der Kriminacht verbreitet, weitergegeben, veröffentlicht und für Berichterstattungs – und Werbezwecke verwendet werden.
0Wochen0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden