Location: Cafe Bräunerhof

Lesezeit: 19:00 Uhr

© Ludwig Schedl

Thomas Raab,

geboren 1970 in Wien. Erste Versuche als Liedermacher, inklusive Studienabschluss Mathematik & Sport. Danach einerseits Mathe-, Sport-, Musiklehrer an einem Wiener Gymnasium, andererseits tätig im Musical- und Musiktheaterbereich, UND vor allem, unterwegs mit Band als Singer- Songwriter.

2006 DER METZGER MUSS NACHSITZEN, Debüt-Roman.

Seither freischaffender Autor und Musiker. 2013 Leo-Perutz-Preis.

DER METZGER – Kriminalroman, (Droemer Verlag)

So ein toter Autor bereitet offenbar viel Freude. Und ein bisserl Verleger, Lektoren, Kritiker quälen auch … Deutsch-Lehrer sowieso … Schweinereien also Ende nie.

Diesmal landet der Möbelrestaurator Willibald Adrian Metzger in der Literaturbranche. Und Schuld daran ist Hansi Woplatek, der Sohn seiner Stammfleischerei. Der Bub will zur Schande des Vaters nämlich weder Rindviecher filetieren, noch Würste stopfen, sondern Schriftsteller werden. Kein Wunder, wenn es dann trotzdem ziemlich blutig zugeht. Ja und dann wär da eben noch das Gfrett mit der Liebe …