Location: Cafe Schopenhauer

Lesezeit: 20:00 Uhr

Robert Pucher,

Der 1964 geborene Autor lebt und arbeitet in Wien. Nachdem er 20 Jahre lang als grundsolider Angestellter in der Privatwirtschaft tätig gewesen war, beschloss er 2005, sich vornehmlich dem Schreiben zu widmen.

VICTOR GEHT HINAUS, (Verlag Wortreich)

Allein der Gedanke, die eigenen vier Wände zu verlassen, löst in Viktor Panik aus. Aber so schlimm ist es gar nicht, ans Haus gefesselt zu sein. Er hat alles, was er braucht, solange ihn sein einäugiger Bruder Hook und seine Hippienachbarin Clarissa unterstützen. Sein Leben ändert sich drastisch, als eines Tages die Kriminalpolizei an seine Türe klopft. Etwas Furchtbares ist geschehen – die Russen sind tot und bald steht Viktor unter dringendem Tatverdacht. Seit über einem Jahr hat er das Haus nicht mehr verlassen, jetzt muss er es aber, wenn er seine Unschuld beweisen will. Eine Odyssee beginnt. Viktor geht endlich hinaus.