Location: Lies & Genieß

Lesezeit: 19:00 Uhr

© Appelshäuser

Gerhard Appelshäuser,

dessen Lebensmittelpunkt in Wien liegt, wurde durch die facettenreiche Stadt zum Schreiben inspiriert. Viele Reisen sind zusätzliche Stützen für seine Fantasie. Anfänglich lag der Schwerpunkt seines Schreibens auf der Kurzgeschichte, inzwischen jedoch verfasst er auch Romane und Novellen. Einige seiner Kurzgeschichten sind in Anthologien erschienen, z.B. „In Worten“ bei Edition Schreiblöwe, „Mit allen Sinnen“ und „Gaumenkitzel“ bei Stories and Friends, „Die Reise der Drei“ und in Literaturzeitschriften.

DER TOTE AUF BAHN 4 – Thriller, (AAVAA-Verlag)

Ein Toter auf der Spielbahn 4 eines Golfplatzes in der Türkei, das Schicksal einer DDR-Krankenschwester, die Odyssee ihres Sohnes durch Stasiakten, mysteriöse Russenfirmen. Auf den ersten Blick gibt es keine Gemeinsamkeiten und doch bilden sie den Handlungsrahmen eines brutalen Verbrechens. Wer konnte ein Interesse am Tod des Mannes haben? Hatten Geheimdienste dabei ihre Finger im Spiel? Fragen, die der Sohn des Ermordeten aufzuklären versucht.