Location: Café Falk

Lesezeit: 19:00 Uhr

© Zederbauer

Ernest Zederbauer,

geb. 1947, lebt in Weitra im Norden von Niederösterreich. Er ist Spenglermeister, Leiter der Volkshochschule, Gemeindepolitiker und Hobbyfotograf. Ortsfremde führt er als Nachtwächter durch seinen Heimatort – und er schreibt. In verschiedenen Prosaformen beleuchtet er das Leben in der Kleinstadt in all seinen Schönheiten und Abgründen. Bei Styria erschienen: „Mord an der Grenze“ (2013), „Da draußen im Wald“ (2014), „Speck Schnaps Mord“ (2015).

STEINHART – Ein Waldviertel-Krimi, (Verlagshaus Hernals)

Es herrscht Festtagsstimmung in St.Marein am Langholz! Der 3. Platz beim prestigeträchtigen Wettbewerb Das schönste Dorf Österreichs ist die Krönung für den rührigen Bürgermeister Höllerschmied.  Ein würdiger Festakt soll zum Höhepunkt seiner Karriere werden.
Doch dann kommt alles anders. Ein Schuss fällt, der Obmann der lokalen Raiffeisenkasse bricht tot auf dem Festplatz zusammen.
Kommissar Reinhart Kalteis steht vor einem Rätsel. War wirklich Joschi Fichtinger die Zielperson des Anschlags? Oder galt die Kugel dem umstrittenen Staatssekretär aus dem Landwirtschaftsministerium?
Dann aber geschieht ein zweiter Mord und Schatten aus der Vergangenheit tauchen auf …