Location: Café Imperial Wien

Lesezeit: 19:00 Uhr

Claudia Rossbacher,

geboren in Wien, zog es nach ihrem Tourismusmanagementstudium in die Modemetropolen der Welt, wo sie als Model im Scheinwerferlicht stand. Danach war sie Texterin, später Kreativdirektorin in internationalen Werbeagenturen. Seit 2006 arbeitet sie als freie Schriftstellerin vorwiegend krimineller Literatur in Wien und der Steiermark. Ihre Kriminalromane »Steirerblut«und »Steirerkind« wurden von Wolfgang Murnberger als Landkrimis für ORF und ARDverfilmt, der vierte Band »Steirerkreuz« zudem als beliebtester Krimi 2014 mit dem »Buchliebling« ausgezeichnet. Weitere Verfilmungen ihrer Steirerkrimis, allesamt Bestseller in Österreich, sind in Arbeit.

STEIRERPAKT, (Gmeiner Verlag)

Ein skurriler Leichenfund lässt die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann zur Eisenstraße aufbrechen. Vom historischen Einser-Sessellift, der seit fast 70 Jahren vom Präbichl auf den Polster schaukelt, wurde eine nackte Leiche geborgen. Bald schon wird der tote Mann als Einheimischer identifiziert, der vor 15 Jahren nach Kanada auswanderte. Erst vor wenigen Tagen reiste der Arzt aus seiner Wahlheimat an, um dem Begräbnis seiner Mutter beizuwohnen. Sandra Mohr stößt auf so manche alte Wunde, die er dabei aufgerissen hat. Und auf weitere Leichen …